• iota
    MIOTA€0.999
  • Minus 12 Prozent: Kadena (KDA) auf Talfahrt

    Beitrag teilen

    Minus 12 Prozent: Kadena (KDA) auf Talfahrt

    14. Januar 2022:

    Kadena (KDA) ist auf der Überholspur – allerdings in die falsche Richtung. Der Altcoin, der aktuell auf Platz 87 auf Coingecko einnimmt (sortiert nach Marktkapitalisierung) und es auf eine Marktkapitalisierung von 1,5 Milliarden US-Dollar bringt, notiert am heutigen Freitag, 14. Januar, 12 Prozent im Minus. Vom Allzeithoch bei 24 USD ist der Coin 67 Prozent entfernt.

    KDA ist der native Token der Kadena Chain. Der Supply ist auf 1 Milliarde Token begrenzt. 

    Überflieger Secret (SCRT) mit 18 Prozent Kursplus

    14. Januar 2022:

    Kadena (KDA) ist auf der Überholspur – allerdings in die falsche Richtung. Der Altcoin, der aktuell auf Platz 87 auf Coingecko einnimmt (sortiert nach Marktkapitalisierung) und es auf eine Marktkapitalisierung von 1,5 Milliarden US-Dollar bringt, notiert am heutigen Freitag, 14. Januar, 12 Prozent im Minus. Vom Allzeithoch bei 24 USD ist der Coin 67 Prozent entfernt.

    KDA ist der native Token der Kadena Chain. Der Supply ist auf 1 Milliarde Token begrenzt. 

    Dogecoin und Shiba Inu pumpen um 12 Prozent

    13. Januar 2022:

    Die Memecoins verzeichnen über Nacht die größten Kurszuwächse. Laut Coingecko legten sowohl Dogecoin (Doge) als auch Shiba Inu (SHIB) in den letzten 24 Stunden jeweils um knapp 12 Prozent zu. Dogecoin verteidigt damit Platz 12 im Ranking der wertvollsten Kryptowährungen mit einer Marktkapitalisierung von knapp 22,8 Milliarden US-Dollar.

    Shiba Inu liegt im Kopf-an-Kopf-Rennen mit Polygon um Platz 13 nun wieder eine Nasenspitze vorne. Den SHIB-Kurs begünstigten dabei Gerüchte über ein mögliches Listing auf der Trading-Plattform Robinhood.

    Polygon (MATIC) überholt Shiba Inu (SHIB)

    12. Januar 2022:

    Nachdem sich die zwei Coins ein regelrechtes Kopf-an-Kopf-Rennen in der Endjahresrallye geboten hatten, konnte sich nun Polygon (MATIC) gegenüber dem Memecoin Shiba Inu (SHIB) durchsetzen. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 16 Milliarden US-Dollar laut Coingecko hat Polygon inzwischen den 13. Platz im Kryptowährungs-Ranking eingenommen. Shiba Inu befindet sich nun auf Platz 14 und erreicht aktuell eine Marktkapitalisierung von rund 15,6 Milliarden US-Dollar.

    Zum Zeitpunkt des Schreibens verzeichnet der MATIC-Token einen Kursanstieg innerhalb der letzten 24 Stunden von 7,9 Prozent und notiert damit bei 2,33 US-Dollar.

    Überflieger: NEAR-Token nimmt Kurs auf Allzeithoch

    11. Januar 2022:

    Nach wie vor kreist der Rotstift über dem Krypto-Markt. Abverkäufe haben die Gesamtmarktkapitalisierung in den letzten 24 Stunden auf 2 Billionen US-Dollar gedrückt. Davon ausgenommen: der NEAR-Token. Im Tagesvergleich legt der Token des gleichnamigen Protokolls 13 Prozent zu und steigt somit zu Redaktionsschluss auf 16,26 US-Dollar. Damit liegt der NEAR-Kurs nur sechs Prozent unter dem am 4. Januar erreichten Rekordhoch bei 17,60 US-Dollar. Mit einer Marktkapitalisierung von zurzeit 9,9 Milliarden US-Dollar schielt NEAR inzwischen auf Platz zwanzig der größten Kryptowährungen. NEAR scheint den Schwung aus 2021 mitzunehmen. Laut Forbes zeigte das NEAR-Ökosystems das drittschnellste Wachstum im letzten Jahr.

    Flop des Tages: yearn.finance

    10. Januar 2022:

    Der Kursverlierer des Tages nennt sich yearn.finance (YFI). Der DeFi Token sackte im 24-Stunden-Vergleich um 11 Prozent ab und notiert mit 31.092 USD 66 Prozent unter seinem Allzeithoch.

    Besondere Ereignisse sind als Auslöser des Kursrutschers nicht auszumachen. Vielmehr geraten spekulative Coins, zu denen DeFi Token wie YFI freilich gehören, bei allgemeinen Korrekturen deutlich stärker unter die Räder, als etablierte Projekte. Die YFI-Marktkapitalisierung beträgt zum Zeitpunkt des Schreibens 1,1 Milliarden US-Dollar.

    Top-Performer: cETH trotzt dem Bärentrend

    10. Januar 2022:

    Zwar gibt es an diesem Montag, dem 10. Januar, leichte Erholungen am Krypto-Markt zu vermelden. Der Befreiungsschlag bleibt bisher aber aus. So manchen Ausreißer gibt es aber. So verzeichnet etwa Compound Ether (cETH) ein Tagesplus von 9,2 Prozent. cETH ist einer der nativen Token im DeFi-Ökosystem von Compound. Sinn und Zweck des Tokens ist es, Zinszahlungen und DeFi-Prozesse zu delegieren. Compound Ether notiert zum Zeitpunkt des Schreibens bei 68 US-Dollar und bringt es auf eine Marktkapitalisierung von 4,8 Milliarden USD.

    Top-Performer: Decentraland (MANA) legt zweistellig zu

    7. Januar 2022:

    Der Kurs des Mana-Token, der plattformeigenen Kryptowährung in der 3D-Welt Decentraland, legt im Tagesvergleich zwölf Prozent zu und trotzt damit der momentan schwachen Lage am Krypto-Markt. Zu Redaktionsschluss notiert MANA bei 3,22 US-Dollar. Auch weitere Metaverse-Token wie The Sandbox oder Enjin Coin können Boden gut machen. Als Auftrieb dürfte die Bekanntgabe von Samsung gedient haben, einen eigenen Store in Decentraland zu eröffnen – BTC-ECHO berichtete. Wie nachhaltig der Hype aber ist, wird sich zeigen. Die allgemeine Tendenz am Krypto-Markt könnte auch größere Korrekturen bei MANA nach sich ziehen.

    IOTA: Kursverluste zur Unzeit

    5. Januar 2022:

    Eigentlich war IOTA aufgrund des Starts der Staking-Funktion bei Investor:innen wieder im Beliebtheitsgrad gestiegen. Zum Jahreswechsel geht es für das Projekt aber erst einmal auf Talfahrt. 4,5 Prozent Kursverlust stehen im 24-Stunden-Zeitraum zu Buche.

    Trotzdem: Mit Shimmer und Assembly wagt IOTA den überfälligen Schritt in den Staking-Kosmos – Airdrop inklusive.

    Internet Computer (ICP) ist der Überflieger des Tages

    5. Januar 2022:

    Der Internet Computer (ICP) ist auf einem Höhenflug. Die Smart-Contract-Plattform der DFINITY Foundation verzeichnete innerhalb der letzten 24 Stunden einen Kursgewinn von 22,7 Prozent und notiert zum Zeitpunkt des Schreibens bei 36,02 US-Dollar. 

    Die Rallye ist vornehmlich durch Spekulation getrieben, fundamentale Neuerungen, die zweistellige Kursgewinne rechtfertigen würden, gab es zuletzt nicht. Lediglich der “Canisters Count”, also die Anzahl der dApps und Smart Contracts auf ICP, stieg seit Jahresbeginn leicht an.

    ICP verzeichnet immer wieder Kurzzeit-Rallyes, die in Blasen münden. Zuletzt stieg der Kurs Anfang September auf knapp 80 US-Dollar – stürzte bis Ende des Monats aber auf rund die Hälfte ein.

    FTM-Kurs mit 15 Prozent im Plus

    4. Januar 2022:

    • Fantom (FTM) glänzt mit einem Kursplus von 17 Prozent im Vergleich zum Vortag.
    • Im 7-Tage-Vergleich steht der FTM-Kurs sogar 32 Prozent im Plus.
    • Der Bitcoin-Kurs kann sich derweilen nicht aus seinem Seitwärtsgang befreien.
    • Hintergrundinformationen zu den wichtigsten Indikatoren und möglichen Kursentwicklungen finden sich in der aktuellen Gesamtmarktanalyse.

    NEAR Protocol mit großen Gewinnen

    4. Januar 2022:

    • Der NEAR-Token des gleichnamigen Protokolls hat in den letzten 24 Stunden ein neues Allzeithoch bei 17,28 US-Dollar erreicht.
    • Auf Tagessicht steht der Token 18,7 Prozent im Plus, auf Wochensicht verhält es sich mit 18,8 Prozent ähnlich.
    • Betrachtet man den Kurs jedoch in der Monatsansicht, hat er eine Steigerung von knapp 120 Prozent hingelegt.

    Du willst Cardano (ADA) kaufen?Wir zeigen dir die besten Anbieter, bei denen du in wenigen Minuten Cardano kaufen und verkaufen kannst.Zum Ratgeber

    Quelle

    Diese News mit dem Titel Minus 12 Prozent: Kadena (KDA) auf Talfahrt wurden automatisch von BTC Echo repostet. Der Originalbeitrag erschien am unter folgendem Link https://www.btc-echo.de/newsticker/minus-12-prozent-kadena-kda-auf-talfahrt-132255/

    Beitrag teilen
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Comments
    Inline Feedbacks
    View all comments